NEWSLETTER Mai 2016

Für alle Liebhaberinnen und Liebhaber
traditionell und handwerklich hergestellter Hofkäse und Hofmolkerei-Produkte

Unsere Hofgeschichte

Biohof Kaemena

Der Bioland-Hof im Blockland ist Sieger des Bundeswettbewerbs ökologischer Landbau 2016 und bei den Bremern für sein köstliches „Snuten lekker“-Hofeis bekannt und beliebt. Der über 500 Jahre alte Hof ist schon seit vielen Generationen im Besitz der Familie Kaemena, die den Hof seit 2005 als anerkannten Bioland-Betrieb führt. Mittlerweile ist Hof Kaemena eine echte Bremer Institution mit Vorzeigepotential.

Die ganze Hofgeschichte finden Sie unter: www.hofkaese.de/hofgeschichte/2016/05

Unser Hofkäse-Rezept

Pasta mit grünem Frühlings-Sugo

Nudeln vom Feinsten – mit einer cremigen Sauce aus Hofsahne und fein geriebenem Hofhartkäse aus Schafmilch, raffiniert gewürzt mit frischer Minze und Zitrone. Und dazu gibt’s als Dessert knusprige Baiserplätzchen mit Vanille-Hofsahne und aromatischen Erdbeeren: Ein köstlicher kulinarischer Frühlings-Gruß!

Beide Rezepte finden Sie unter: www.hofkaese.de/rezept/2016/05

Ganz aktuell

Termine, Veranstaltungen und Informationen

Wir gratulieren:
Platz 3 beim Bioland-Filmwettbewerb für Biohof Kaemena

Im Sommer 2015 hatte der Verband „Bioland“ dazu aufgerufen, Filme über Menschen zu drehen, die sich mit ganzem Herzen für die ökologische Landwirtschaft und die Erzeugung von „Bioland“-Lebensmitteln einsetzen. Die Gewinner wurden im Februar auf der BIOFACH in Nürnberg von Bioland-Präsident Jan Plagge ausgezeichnet – auf Platz 3 Ralf Schauwacker für ihren Film über den Bioland-Hof Kaemena, Mitglied bei unserem Verband für handwerkliche Milchverarbeitung e.V..

Den Filmbeitrag finden Sie unter www.hofkaese.de/videos

Hofkäse auf dem Hessischen Käsefest
Unser Angebot auf dem Käse-Familienfest

Am Sonntag, den 5. Juni 2016, findet bereits zum achten Mal das „Hessische Käsefest“ auf dem Alten Marktplatz in Usingen statt. Von 10 bis 18 Uhr kann man probieren, zuschauen, mitmachen, genießen und viel über handwerklich hergestellten Käse erfahren.

Der Hofmilchtest
Für Milchtrinker ist unsere „Blindverkostung“ genau das Richtige: Jeder Teilnehmer erhält vier Milchproben und muss Büffel-, Schaf-, Ziegen- und Kuhmilch am Geschmack erkennen. Alle richtigen Antworten nehmen an einer Verlosung teil – und die drei Gewinner erhalten ein köstliches Käsepaket aus hessischen Hofkäsereien.

Die Jogurt-Werkstatt
Hofkäserin Meike Jaschok vom Bornwiesenhof in Wilzenberg-Hußweiler nimmt alle Interessierten in ihrer „Joghurt-Werkstatt“ mit in die Welt dieses jahrhundertealten Produktes. Gemeinsam wird „abgetropfter“ Joghurt hergestellt, ganz nach Geschmack mit natürlichen Zutaten verfeinert und am Ende natürlich genüsslich verzehrt.

Die Hofkäse-Schule
Groß und Klein dürfen in der Hofkäse-Schule mitmachen und unter Anleitung von Hofkäser Sigi Helbert feine Weichkäse herstellen. An kleinen Käsekesseln kann man rühren, erhitzen, den Käsebruch abfüllen und anschließend die selbst gemachten Käse natürlich auch mit nach Hause nehmen. Dazu erzählt der Käse-Experte vom Dottenfelderhof in Bad Vilbel viel Wissenswertes und Interessantes rund um Hofkäse und seine traditionelle Herstellung.

Mehr Informationen zum Hessischen Käsefest finden Sie unter: www.fuchshoefe.de

Bitte vormerken:
Unsere Hofkäse-Schulen im Juni / Juli

01.06.2016
18:30 – 22:00 Uhr
Reifeprüfung PLUS auf dem Dottenfelderhof in 61118 Bad Vilbel

04.06.2016
10:30 – 15:00 Uhr
Hofkäse-Schule auf dem Käsemarkt in 73235 Weilheim an der Teck

05.06.2016
10:00 – 18:00 Uhr
Hofkäse-Schule auf dem 8. Hessischen Käsefest

05.06.2016
11:00 – 18:00 Uhr
Hofkäse-Schule auf dem Hoffest der Anita und Georg Schrodi GbR in 88524 Uttenweiler-Dietershausen

09.06.2016
18:30 – 21:00 Uhr
„Bollheimer Käseschule“ in 53909 Zülpich-Oberelvenich

18.06.2016
13:00 – 17:00 Uhr
Hofkäse-Schule der Diakoniestiftung Weimar-Bad Lobenstein in 07368 Remptendorf

18.06.2016
10:00 – 17:00 Uhr
Mobile Käserei Achim Uhl auf dem Hoffest des Landwirtschaftsbetriebes Jörg Nestler in 08355 Breitenbrunn OT Rittersgrün

19.06.2016
10:00 – 17:00 Uhr
Hofkäse-Schule auf dem Hoffest des Jithofes in 21698 Bargstedt

30.06.2016
19:00 – 21:30 Uhr
Käseseminar beim Schmalzmüller in 91740 Röckingen

07.07.2016
18:30 – 21:00 Uhr
„Bollheimer Käseschule“ in 53909 Zülpich-Oberelvenich

27.07.2016
10:00 – 12:30 Uhr
Käsesschule beim Schmalzmüller in 91740 Röckingen

Mehr Informationen unter weitere Termine: www.hofkaese.de/termine

Gut zu wissen

Warenkunde

Was bedeutet eigentlich „Affinieren“?

„Affinage“ kommt aus dem Französischen und bedeutet Veredeln, Vollenden und Verfeinern – genau das ist die Aufgabe des „Affineurs“, also des Käsereifers.

Die Reifung ist der letzte Schritt der Käseherstellung, bei der die im Käse enthaltenen Bakterien, Enzyme, Hefen und Schimmel „arbeiten“ und dem Käse je nach Sorte seinen typischen Geschmack verleihen.

Wichtig sind hierbei natürlich die äußeren Gegebenheiten im Reifekeller beziehungsweise in den Reiferäumen, also die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und die Reifezeit – und die Behandlung durch den Käsereifer.

Er hat die Aufgabe die Käselaibe regelmäßig zu waschen, zu wenden, zu trocknen und zu bürsten und die Temperatur und Luftfeuchtigkeit dem jeweiligen Reifestadium anzupassen.

Jeder Affineur hat natürlich seinen eigenen Stil und seine Geheimrezepte, um die Käserohlinge zum Beispiel mit Wein, Sud, Salzlake oder Obstbränden zu tränken oder zu waschen und so ihr Aroma voll zur Entfaltung zu bringen.

Viele Hofkäsereien haben heute Reifräume oder Reifekeller, in denen sie ihre aus der eigenen Hofmilch handwerklich hergestellten Käse pflegen und verfeinern und so zu einzigartigen und unverwechselbaren Hofkäse-Delikatessen machen.

Gut zu wissen

Hofkäse von A bis Z

Z wie Zutaten

Milch, Kultur, Lab, Salz und Zeit: Das ist alles was man für einen guten Käse braucht. Zusatzstoffe wie Natamycin, Nitrat oder Calciumchlorid sind im Käsehandwerk nicht erforderlich!

Mehr Wissenswertes über Hofkäse und Hofmolkerei-Produkte finden Sie unter: www.hofkaese.de/gutzuwissen

Weitere Informationen

Newsletter
Mai 2016

•••

Newsletter abonnieren

•••
UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2017 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3