NEWSLETTER August 2016

Für alle Liebhaberinnen und Liebhaber
traditionell und handwerklich hergestellter Hofkäse und Hofmolkerei-Produkte

Unsere Hofgeschichten

Der RechHof

Gemeinsam mit Sohn Jan haben Christine und Hans Kupka mit dem RechHof ihren Traum von einem Bio-Ziegenhof wahr werden lassen: Auf einer idyllischen Anhöhe im Eifler Land machen sie heute aus der hochwertigen Bio-Milch ihrer 90 Milchziegen in der eigenen Hofkäserei feine Käsedelikatessen und bieten ihren Kunden im Hofladen auch Trinkmilch und Molke an.

Die ganze Hofgeschichte finden Sie unter: www.hofkaese.de/hofgeschichte/2016/08

Unser Hofkäse-Rezept

Sommerkuchen mit Hofziegenfrischkäse

Ein süßes Käsekuchen-Vergnügen für den Kaffeeklatsch im Freien: schön frisch, leicht und luftig mit Eischnee und Hof-Crème fraîche – raffiniert gewürzt mit Bio-Zitronenschale und Zitronenmelisse. Und dazu gibt es ein selbst gemachtes Aprikosen-Kompott mit Mandeln und Honig, das auch zu Pfannkuchen und Croissants wunderbar schmeckt!

Beide Rezepte finden Sie unter: www.hofkaese.de/rezept/2016/08

Ganz aktuell

Termine, Veranstaltungen und Informationen

Hofkäseplatte für Merkel und Obama
Käseauswahl kommt bei Staatsgästen sehr gut an

Zur Eröffnung der Hannover Messe hat Gastronom Volker Lühmann vom Hotel Havelser Hof & Wirtshaus Wildhäger die bei ihm tagenden hochrangigen Staatsgäste aus aller Welt mit feinstem Hofkäse aus der Biokäserei Eilte verwöhnt. Das Käsepaket mit Buffalo, Kleinem Bockser, Tilrom und Blauem Baron hat Volker Lühmann persönlich auf dem Wochenmarkt-Stand von Claudia Bullmann abgeholt – und der Hofkäserin nach dem gelungenen Event in einem Brief berichtet, dass sowohl die Bundeskanzlerin als auch der Präsident der Vereinigten Staaten von den handgemachten Käsedelikatessen begeistert waren!

Bio-Hofkäserei La chèvrerie
wird „Kulinarischer Botschafter Niedersachsens 2016“

Auf dem seit 2010 jährlich stattfindenden Wettbewerb „Kulinarisches Niedersachsen“ sind Judith Kuhnert und Markus Waldmann vom Bio-Hof La chèvrerie für ihre gereifte Frischkäsepyramide Natur ausgezeichnet worden. Sie dürfen sich ab jetzt als „Kulinarische Botschafter Niedersachsens“ bezeichnen und das dazu gehörende Label tragen. Bei dem Wettbewerb werden herausragende regionale Lebensmittel ausgezeichnet, die „meisterliches Können, Kreativität und Innovationskraft“ erkennen lassen und in Niedersachsen hergestellt werden.

Bitte vormerken:
Unsere Hofkäse-Schulen im September

03.09.2016
11:00 – 15:00 Uhr
Hofkäseschule “Thüringer Herz” auf dem Tag der Vereine in 07907 Schleiz

03.09.2016
10:00 – 18:00
Hoffest mit Hofkäse-Schule auf der Ziegenalm Sophienhof in 99768 Ilfeld-Sophienhof

04.09.2016
Hofkäse-Schule auf dem 8. Thüringer Käsemarkt in Hohenfelden

10. bis 18.09.2016
Hofkäse-Schule auf der Hanse Life 2016 in Bremen

10. und 11.09.2016
10:00 – 17:00 Uhr
Hofkäse-Schule auf dem Vulkanhof in Gillenfeld

11.09.2016
11:00 – 17:00 Uhr
Hofkäse-Schule auf dem 14. Bremerhavener Milch- & Käsetag in 27570 Bremerhaven

11.09.2016
10:00 – 17:00 Uhr
Hofkäse-Schule auf dem Oelsnitzer Bauernmarkt in 09376 Oelsnitz/Erzgebirge

17.09.2016
15:00 – 18:00 Uhr
Käsekurs “Ricotta und Halloumi” auf dem Milchschafhof Pimpinelle in 15320 Neuhardenberg OT Quappendorf

17.und 18.09.2016
Hofkäse-Schule auf dem 1. Käse- & Spezialitätenmarkt Sachsen-Anhalt in Querfurt bei Halle

22.09.2016
18:30 – 21:00 Uhr
„Bollheimer Käseschule“ in 53909 Zülpich-Oberelvenich

24. und 25.09.2016
Hofkäse-Schule auf dem 7. Mitteldeutschen Käse- und Spezialitätenmarkt in 08451 Crimmitschau / OT Blankenhain

24.09.2016
10:00 – 17:00 Uhr
Hofkäse-Schule auf dem 20. Niederfrohnaer Bauernmarkt in 09243 Niederfrohna

Mehr Informationen unter weitere Termine: www.hofkaese.de/termine (siehe KÄSESCHULEN)

Herbst ist Käsemarktzeit
Hier können Sie Hofkäsedelikatessen aus Ihrer Region probieren und kaufen:

02.09.2016 bis 04.09.2016
10. Deutscher Käsemarkt in Nieheim

04.09.2016
8. Thüringer Käsemarkt in Hohenfelden

11.09.2016
7. Tuniberger Käsemarkt in Freiburg-Munzingen

11.09.2016
14. Bremerhavener Milch- & Käsetag in 27572 Bremerhaven

17.09.2016 bis 18.09.2016
1. Käse- & Spezialitätenmarkt Sachsen-Anhalt in Querfurt bei Halle

24.09.2016 bis 25.09.2016
7. Mitteldeutscher Käse- und Spezialitätenmarkt in Crimmitschau / OT Blankenhain

01.10.2016 bis 03.10.2016
Stadt Land Food Festival – Markt für gutes Essen und gute Landwirtschaft in Berlin-Kreuzberg

22.10.2016 bis 23.10.2016
3. Sächsischer Käse- & Spezialitätenmarkt in Altzella

04.11.2016 bis 06.11.2016
Messe Fisch & Feines in Bremen

06.11.2016
Cheese Berlin 2016 in Berlin

Mehr Informationen unter weitere Termine: www.hofkaese.de/termine (siehe KÄSEMÄRKTE / MESSEN)

Gut zu wissen

Warenkunde

Bei manchen Hartkäsesorten sieht man im Käseteig ganz kleine weiße Punkte – woher kommen sie und was bedeutet das?

Es handelt sich hierbei um die sogenannten „Tyrosin-Kristalle“: Sie sind ein Qualitätsmerkmal, weil sie einen starken Eiweißabbau und somit in der Regel eine lange Reifezeit belegen. Das Eiweiß im Käse wird bei der Reifung bis zu den Aminosäuren abgebaut. Weil die freigesetzten Aminosäuren (insbesondere die Aminosäure Tyrosin, die sich vom griechischen Wort “Tyri = Käse” ableitet) teilweise schlecht wasserlöslich sind, reichern sie sich in Form kleiner Kristalle im Käseteig an. Weil die Aminosäure Tyrosin den größten Anteil im Käseteig hat, werden die weißkörnigen Strukturen auch “Tyrosin-Kristalle” genannt.

Gut zu wissen

Hofkäse von A bis Z

D wie Dicklegen

„Dicklegen“ nennt man den ersten Schritt der Käseherstellung. Durch die Zugabe von Lab oder Milchsäurekulturen gerinnt die Milch – sie wird „eingedickt“. Dabei trennt sich die flüssige Molke von der Trockenmasse, die aus Eiweiß, Fett und Milchzucker besteht. Die Trockenmasse wird anschließend für die Käseherstellung verwendet.


Weitere Informationen

Newsletter
August 2016

•••

Newsletter abonnieren

•••
UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2017 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3