Das braucht man

für 2 Personen

200 g Hofsalzlakenkäse aus Schafmilch
60 g Hofhartkäse (grob gerieben)
1 Ei (M)
2 EL fein gehackte Minzblättchen und Dillspitzen
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz, Pfeffer
1 Rolle Filoteig (Strudelteig, a. d. Kühlregal)
2 EL geschmolzene Hofbutter
2 EL Olivenöl

UNSER HOFKÄSE-REZEPT IM Juni

Knusprige Käseröllchen

mit Hofsalzlakenkäse aus Schafmilch und Hofhartkäse

Und so wird’s gemacht:

Hofsalzlakenkäse fein würfeln, mit geriebenem Hofhartkäse, dem aufgeschlagenen Ei, Minze, Dill und Schnittlauch in einer Schüssel gründlich vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Filoteigblätter aus der Verpackung nehmen, jedes Blatt vierteln, Ränder mit kaltem Wasser bestreichen. Je 1/8 vom Käse-Mix der Länge nach schräg über einer Ecke verteilen, Teigecke darüber legen, seitliche Teigränder über der Füllung zusammenklappen und aufrollen.

Hofbutter und Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Käseröllchen darin bei mittlerer Hitze in 5-6 Minuten rundherum knusprig hellbraun braten, heraus nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, warm oder kalt servieren.

Und zum Naschen feines Kürbiskern-Parfait mit frischen Erdbeeren:

Für 2 Personen 50 g gehackte Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, 2 EL Honig zugeben und gründlich unterrühren. 200 ml Hofsahne mit 2 EL Zucker steif schlagen, 150 g Hofffrischkäse, 3 EL Kürbiskernöl und die Honignüsse zugeben, alles gut vermischen, in eine kleine mit Klarsichtfolie ausgelegte Kastenform geben und für 2-3 Stunden im Tiefkühler gefrieren lassen. Kürbiskern-Parfait 10 Minuten vor dem Servieren heraus nehmen, in Scheiben schneiden und mit 250 g Erdbeeren (geputzt, gewaschen und halbiert) anrichten.

Pdf_m ZUM HERUNTERLADEN:
Knusprige Käseröllchen mit Hofsalzlakenkäse aus Schafmilch und Hofhartkäse
UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2016 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V.