UNSERE HOFGESCHICHTE IM Februar

Großer Erfolg für Haus Bollheim

Bollheimer Riesenrad erhält die „Silberne Käseharfe“

Endlich war es soweit, das Käsereiteam konnte den wohlverdienten Preis für seine Arbeit entgegennehmen. Nach der traditionellen Bollheimer Kaffeepause übergab Marc Albrecht-Seidel (Geschäftsführer beim Verband für handwerkliche Milchverarbeitung) dem Käsereiteam im Beisein der Bollheimer Hofmannschaft und der lokalen Presse die Silberne Käseharfe.

Im Herbst 2013 hatte Haus Bollheim wiederum an der großen Käseprüfung des Verbandes für handwerkliche Milchverarbeitung (VHM) teilgenommen und auch gewonnen. Die Prüfung fand anlässlich des “Hofkäsetages” auf dem Münchner Viktualienmarkt statt und das Bollheimer Käsesortiment stand im Wettbewerb mit 120 traditionell und handwerklich hergestellten Hofkäse-Sorten aus ganz Deutschland. Die Käse wurden von Verbrauchern und einer professionellen Käse-Fachjury geprüft und bewertet. Dabei gab es wie schon im letzten Jahr zahlreiche Preise und Auszeichnungen für das Bollheimer Käsesortiment. Besonders gefreut hat sich das Bollheimer Käsereiteam über Platz 2 im Gesamtklassement und den Publikumspreis in Gold für das Bollheimer-Riesenrad.

Das Besondere: Bisher gab es von diesem Käse nur 2 Exemplare. 2012 zum Bollheimer Hoffest war das Riesenrad trotz seiner stattlichen 35 Kilogramm ratz fatz ausverkauft. Das 2. Exemplar fand den Weg auf die Prüftische der Käseprüfung und siegte. Ob dieses großen Erfolges hat sich die Käserei mächtig ins Zeug gelegt und im Lager reifen nun schon fünf Riesenräder, ab Oktober 2014 ist Anschnitt!

Presseberichte

Bollheimer Riesenrad: Gigantischer Käse bringt den Erfolg
Artikel im Kölner Stadt-Anzeiger vom 31.01.2014

Silberne Käseharfe für Bollheimer Riesenrad
Artikel in der Kölnischen Rundschau vom 09.02.2014

•••
UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2018 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3