UNSERE HOFGESCHICHTE IM Dezember

Unterleimgrubenhof

Bio-Rohmilch, ein Kupferkessel, Urmeersalz und viel Liebe für die traditionelle Käsekunst – das ist das Geheimnis des „alten“ Bergkäses vom Schwarzwälder Unterleimgrubenhof, der jetzt bei der „Großen Käseprüfung“ vom Verband für handwerkliche Milchverarbeitung e. V. (VHM) mit der „Silbernen Käseharfe“ ausgezeichnet wurde.

Der Unterleimgrubenhof liegt in Gütenbach bei Furtwangen auf 1.000 Metern Höhe. Eigentlich ist es ein „klassischer“ Schwarzwaldhof, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1617 zurückreichen. Aber das heutige Pächterteam um Heiner Bökenkamp und Angela und Eugen Rohe hat sich schon vor 22 Jahren auf die Bio-Käseproduktion aus der hofeigenen Milch spezialisiert.

Die 15 Vorderwälder Milchkühe werden von Landwirtin Amelie Schwegler betreut. Sie weiden im Sommer auf artenreichen Wiesen, dürfen aber auch im Winter täglich ins Freie und bekommen außer Salz und Mineralfutter ausschließlich eigenes Heu. Hofkäser Martin Liebold verarbeitet die naturbelassene Bio-Rohmilch dann schonend und nach alter Handwerkstradition zu Schnittkäse nach Tilsiter Art mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen und zu Bergkäse, der in den Reifestufen jung, mittel und alt angeboten wird.

Der Bergkäse wird ganz klassisch im Tuch „ausgezogen“ und anschließend 24 Stunden in „Järben“, also runden Käseformen gepresst, bevor er in den Reifekeller kommt. Hier wird er liebevoll und in Handarbeit mit einer Lake aus Urmeersalz gepflegt, bis er sein volles Aroma entwickelt hat – das dauert bei dem prämierten „Bergkäse alt“ 12 Monate.

Dem Betrieb ist die artgerechte und „familiäre“ Haltung der Tiere, die nachhaltige Grünlandbewirtschaftung, der gewissenhafte Umgang mit dem wertvollen Rohstoff Milch und die ursprüngliche Herstellung der handgemachten Käse besonders wichtig: „Wir möchten, dass unsere Kunden auf den Wochenmärkten wissen, was sie kaufen und unseren Produkten vertrauen können“, so Pächter Heiner Bökenkamp. „Für die Zukunft wünschen wir uns, dass noch mehr Betriebe den Schritt in die hofeigene Milchverarbeitung wagen – und für unsere Hofkäserei im nächsten Jahr vielleicht die „goldene Käseharfe“…!“

Kontakt

Unterleimgrubenhof

Hübschental 5
78148 Gütenbach

Tel.: 07723 – 5316

huebschentaler_gbr@t-online.de

•••
UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2018 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3