UNSERE HOFGESCHICHTE IM Mai

Schafmilchkäserei Jaare

Der Name der Schafmilchkäserei setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der fünf Mitglieder der Familie de Vries zusammen: JAARE – das sind Sohn Joris, Schafexperte Arnold, Hofkäserin Anett, Sohn Rik und Tochter Esther.

In ihrer Hofkäserei am Rande des Naturparks Fläming verarbeitet die Familie die feine Milch ihrer über 300 Laucaune-Schafe in Handarbeit zu Jogurt und feinen Käsespezialitäten – von Frischkäsebällchen mit Gartenkräutern bis zum beliebten „Bockshornpfund“.

Hofkäserin Annet de Vries ist eigentlich Bankkauffrau und ihr aus den Niederlanden stammender Mann Arnold Rinderzüchter – deshalb kamen sie auch erst nach einem „Umweg“ über die Rinderhaltung zu den Schafen. Das Käsemachen war zunächst mehr ein Hobby, wurde dann aber schnell zum Lebensmittelpunkt: „2006 haben wir unser erstes Schaf gekauft und bald darauf entstand die Idee, Schafskäse selbst herzustellen. 2007 konnten wir dann mit Hilfe von Freunden und Verwandten eine alte Werkstatt zur Käserei umbauen, später den Hofladen einrichten – und haben am Anfang viel Lehrgeld gezahlt“ erzählt Anett de Vries. Heute sind die JAARE-Spezialitäten weit über die Region hinaus bekannt und beliebt und viele der über 20 Produkte aus Schafmilch wurden schon prämiert.

Für einen 4 Kilo schweren Käselaib benötigt Anett de Vries 20 Liter Schafmilch. Die Tiere werden vollautomatisch gemolken und die Milch läuft über Leitungen direkt in die kleine Hofkäserei. Hier wird die Milch dann in Handarbeit zu feinen Käsedelikatessen verarbeitet, die anschließend in den Reiferäumen gepflegt werden. Die neueste kulinarische JAARE-Attraktion ist aber das cremige Schafmilcheis, das gerade bei kleinen Feinschmeckern großen Anklang findet!

Kontakt

Schafmilchkäserei JAARE

Wiesenweg 1
39264 Lindau

Tel.: 039246 – 659927
Fax: 039246 – 659929

arnold@jaare.eu
www.jaare.eu

•••

UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2018 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3