UNSERE HOFGESCHICHTE IM September

Holler Hof

Das kleine Dörfchen Jonaswalde in Thüringen ist der Standort, an dem Sylvia Puchta auf dem Holler-Hof ihre Leidenschaft für Thüringer Wald Ziegen lebt. Durch einen Zeitungsartikel wurde sie auf diese bedrohte Ziegenrasse aufmerksam, war 2008 dann stolze Besitzerin einer Herde von Ziegendamen und bekam schon zwei Jahre später die offizielle Anerkennung als Herdbuchzüchterin.

In der hofeigenen Käserei macht sie aus der täglich frisch gemolkenen Ziegenrohmilch alles, was das Genießer-Herz begehrt: von Joghurt über Frischkäse bis zu Schnittkäse und als besondere Spezialitäten auch Eis und feine Pralinen mit Frischkäsefüllung.

Die Ziegenmilch-Delikatessen und andere hausgemachte Hoferzeugnisse wie Ziegenwurst und Ziegenfleisch kann man im Hofladen und auf umliegenden Märkten kaufen und im Online-Shop bestellen.

„Unsere Ziegenmilch wird nur gefiltert und gekühlt – so bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten“ erklärt Sylvia Puchta, die neben Bastel- und Töpferkursen auch Mitmachkurse in der Hofkäseschule anbietet. Hier können angemeldete Gruppen am eigenen Käsekesselchen lernen, wie man traditionell und in Handarbeit Weichkäse herstellt.

„Das ist vor allem für unsere kleinen Besucher ein ganz besonderes Vergnügen“ berichtet die kreative Bertreiberin der Hofkäserei „Meckerlies’l“.

Auf dem mittlerweile jährlich stattfindenden Hoffest haben die Besucher Gelegenheit, den Holler-Hof und die Tiere persönlich kennen zu lernen. „Meine meckernde Herde gutaussehender „Damen“ kann sich schließlich sehen lassen“ meint Sylvia Puchta stolz. „Sie dürfen das ganze Jahr draußen grasen und sich vergnügen. Und für mich ist es immer die schönste Zeit, im Frühjahr die Mütter mit ihren Kindern beim Kuscheln auf der Weide zu beobachten!“

Kontakt

Holler-Hof

Sylvia Puchta
Dorfstraße 41
04626 Jonaswalde

Tel.: 034496 – 60730

info@holler-hof.de
www.holler-hof.de

•••

UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2019 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3