NEWSLETTER AUGUST 2017

Für alle Liebhaberinnen und Liebhaber traditionell und handwerklich hergestellter Hofkäse und Hofmolkerei-Produkte

UNSERE HOFGESCHICHTEN

Rinser Natur-Eis

Auf ihrem Bauernhof unweit des Rinser Sees in Oberbayern machen Claudia und Nikolaus Gschwendtner aus der hofeigenen Kuhmilch köstliche, traditionell hergestellte Eis-Delikatessen mit natürlichen Zutaten.

Die ganze Hofgeschichte finden Sie unter http://www.hofkaese.de/hofgeschichte/2017/08

UNSERE HOFKÄSE-REZEPTE

Marinierte Hähnchenbrustfilets mit Hofblauschimmelkäse

Ein verführerische kulinarische Kombi: Zartes Hähnchenfleisch wird mit einer würzigen Rum-Chili-Sauce aromatisiert, knusprig gebraten oder gegrillt und mit einem würzigen Dip aus Hofblauschimmelkäse und Hofsauerrahm serviert. Und als leichte Vorspeise gibt es eine gekühlte und fein abgeschmeckte Kartoffel-Gemüse-Suppe mit Hofsahne.

www.hofkaese.de/rezept/2017/08

Unser Video des Monats:
Familienausflug auf der Milch- und Käsestraße in Mecklenburg-Vorpommern

Der kleine Nils und seine Familie machen einen kulinarischen Fahrradausflug und entdecken „echte“ Tiere und handgemachte Hofkäse: In der „Schafscheune“ in Vietschow dürfen sie mit Hofkäserin Claudia Schäfer selber Hoffrischkäse und Hofquark machen. Auf dem „Alten Pfarrhof“ in Delmenhorst genießen sie im Hofcafé bei Claudia Resthöft traditionell hergestellte Hofkäsedelikatessen und frisch gebackenes Brot. Und auf dem „Ziegenhof“ in Sievertshagen darf der dreijährige Nils mit Hofbesitzerin Margot Stühle sogar die Zeigen melken. Mehr dazu unter www.ndr.de.

Ganz aktuell

Termine, Veranstaltungen und Informationen

Bitte vormerken:

Die nächsten Termine: Verkostungen, Kurse, Feste und Hofführungen

02.09.2017
11:00 – 18:00 Uhr
Hoffest, Bauckhof Stütensen, 29571 Rosche

02.09.2017
10:00 – 00:00 Uhr
Hofkäse-Schule,Gärtnerhof Entrup, 48341 Altenberge

02.09.2017
15:00 – 16:00 Uhr
Hofführung,Ziegenalm Sophienhof, 99768 Harztor-Sophienhof

03.09.2017
10:00 – 17:00 Uhr
9. Thüringer Käsemarkt Käsemarkt in Hohenfelden
mit Käseschule

08.09.2017
15:00 – 16:30 Uhr
Hofführung, KlosterGut Schlehdorf, 82444 Schlehdorf

16.09.2017
11:00 – 14:00 Uhr
Hofkäse-Schule, Schafscheune ,17168 Vietschow

16.09.2017
15:00 – 16:00 Uhr
Hofführung, Ziegenalm Sophienhof, 99768 Harztor-Sophienhof

17.09.2017
11:00 – 18:00 Uhr
Hoffest,Betriebsgemeinschaft Birkenhof,57234 Wilnsdorf

17.09.2017
10:00 – 18:00 Uhr
9.Hessisches Käsefest auf dem Festplatz am Bürgerhaus in 61273 Wehrheim im Taunus

19.09.2017
19:00 – 21:30 Uhr
Unterhaltsame Käseverkostung, Käse und Wein mit allen Sinnen genießen

20.09.2017
19:00 – 21:30 Uhr
Hofkäse-Schule in München

24.09.2017
11:00 – 17:00 Uhr
Hoffest,Langenburger Schafkäserei,74595 Langenburg

25.09.2017
19:00 – 21:30 Uhr
Hofkäse-Schule im Bad Heilbrunn

30.09.2017
17:00 – 19:30 Uhr
Unterhaltsame Käseverkostung, Käse und Wein mit allen Sinnen genießen

30.09.2017
11:00 – 00:00 Uhr
Hofführung, Hof Medewege, 19055 Schwerin, Mecklenburg

Weitere Termine und mehr Informationen unter www.hofkaese.de/termine

Gut zu wissen

Warenkunde

Warenkunde Hofkäse und Hofmolkereiprodukte
Hier informieren wir Sie über die wichtigsten inhaltlichen Fragen rund um Hofkäse und Hofmolkereiprodukte: von Rohmilch bis Milchfett, von Lab bis Milchsäurebakterien, von Affinieren bis Aufbewahren.

Was ist eigentlich „Burrata“?

Die Burrata ist eine besonders cremige Mozzarella-Art und bedeutet auf Italienisch „gebuttert“. Sie hat die Form eines Säckchens, in dessen Inneren sich eine Masse aus Sahne und Mozzarella-Strängen befindet. Wie Mozzarella wird die Burrata aus Kuh- oder Büffelmilch hergestellt und in Salzlake in Beuteln oder Bechern angeboten. Die Burrata gehört zu den “Filata-Käsen”. Bei dieser Käse-Art wird der Käsebruch mit heißem Wasser überbrüht und anschließend geknetet und gezogen, bis die typische, elastische Konsistenz entsteht. Burrata kann man wie Mozzarella als Vorspeise mit Tomaten und Basilikum servieren – sie schmeckt aber auch wunderbar als Topping auf Pasta und als Pizza-Belag.

Gut zu wissen

Hofkäse von A bis Z

P wie Pasteurisieren

Der französische Arzt Louis Pasteur hat die Methode vor über hundert Jahren entwickelt, um Milch (und andere Substanzen) länger haltbar zu machen. Beim Pasteurisieren wird die Milch für 30 min auf 63 Grad oder für 30 Sekunden auf 72-75 Grad erhitzt. Durch die Hitzeeinwirkung werden unerwünschte Mikroorganismen unschädlich gemacht.

Mehr Wissenswertes über Hofkäse und Hofmolkerei-Produkte finden Sie unter: www.hofkaese.de/gutzuwissen

Haben Sie noch Fragen zum Thema Hofkäse und Hofmilchprodukte? Dann schreiben Sie uns unter info@hofkaese.de – wir freuen uns über Ihre Anregungen und werden sie in unsere Newsletter-Rubriken aufnehmen.


Weitere Informationen

Newsletter
August 2017

•••

Newsletter abonnieren

•••

KONTAKT Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. Alte Poststraße 87 85356 Freising Tel.: 08161 – 787 36 03 Fax: 08161 – 787 36 81 E-Mail: info@hofkaese.de www.hofkaese.de

UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2018 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3