Einladung zu den Niedersächsischen Hofkäse-Tagen auf der SlowFisch-Genussmesse in Bremen

Premiere auf der SlowFisch 2013: Zum ersten Mal präsentieren hier niedersächsische Hofkäsereien die Vielfalt ihrer handwerklich und traditionell hergestellten Hofkäse!

Von Freitag, 8.11.2013 bis Sonntag, 10.11.2013, kann man an der großen Hofkäsetheke probieren, testen und vergleichen und sich mit dem „Niedersächsischen Käseteller“ selbst von der außerordentlichen Qualität und dem hervorragenden Geschmack der „Bauernhof-Käse“ aus Niedersachsen überzeugen.

Eine Genußtour vom Watt bis zu den Bergen

Außerdem werden von Käse-Experten geführte Käse-Wein-Verkostungen angeboten, bei denen man viel Interessantes und Neues über die inspirierende Verbindung dieser beiden kulinarischen Kulturgüter erfahren kann.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, bei einem einstündigen Geschmackserlebnis zum Thema “Alles Käse! Genußtour vom Watt bis zu den Bergen” die Besonderheiten und die Vielfalt der handwerklichen Käseherstellung in Niedersachsen kennenzulernen. Hierzu können Sie sich direkt bei der Messe Bremen anmelden.

Ein „Käsevergnügen“ für die ganze Familie

Im Mittelpunkt der Niedersächsischen Hofkäse-Tage auf der SlowFisch steht in diesem Jahr die Hofkäse-Schule. Unter Anleitung von erfahrenen Käsemeisterinnen und Käsemeistern können hier Groß und Klein selbst „käsen“ und so hautnah erleben, wie aus bester Milch köstlicher, naturbelassener Käse wird. Die persönlichen und handgemachten „Käse-Herzchen“ darf man natürlich mit nach Hause nehmen. Die Teilnahme kostet 5,- Euro pro Person. Anmeldung unter: www.hofkaese.de

Haben Sie selbst auch Interesse an unserer Hofkäse-Schule teilzunehmen?

Dann melden Sie sich einfach bei unserer Pressesprecherin Frau Cornelia Trischberger unter Tel.: 0176 – 985 919 84 an.

Über Ihren Besuch und eine Berichterstattung würden wir uns freuen!

Niedersächsische Hofkäse-Tage auf der SlowFisch Bremen, 08. bis 10.11.2013, täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr

Pressemitteilung vom 25.10.2013

1.606 Zeichen
Abdruck honorarfrei
Um ein Belegexemplar wird gebeten
Pressebild zum Download

•••

Kontakt

Cornelia Trischberger
Pressesprecherin
Tel.: 0176 – 985 919 84
presse@milchhandwerk.info

Marc Albrecht-Seidel
Geschäftsführung
Tel.: 0160 – 970 695 32
albrecht@milchhandwerk.info

•••

Weitere Informationen

Hofkäseschule

Hofgeschichten

•••

Pressebild

Download (JPEG, 0,1 MB)


Beschreibung: Internetbanner – Hofkäse-Tage auf der SlowFisch Bremen
Copyright: © VHM, Freising

Download (JPEG, 1,3 MB)


Beschreibung: Als Erstes bekommen Sie einen eigenen kleinen Käsekessel mit der Milch.
Autor: Markus Stoffel
Copyright: © VHM, Freising

Download (JPEG, 1,3 MB)


Beschreibung: Die Milch ist angewärmt und enthält schon die notwendige Käsereikultur. Bei der richtigen Temperatur wird das Lab zugegeben und alles kräftig verrührt.
Autor: Markus Stoffel
Copyright: © VHM, Freising

Download (JPEG, 1,2 MB)


Beschreibung: Während der „Ausdickungzeit“ erfahren Sie von unseren Käsemeisterinnen und Käsemeistern viel Wissenswertes rund um das Thema „Hofkäse machen“.
Autor: Markus Stoffel
Copyright: © VHM, Freising

Download (JPEG, 1,3 MB)


Beschreibung: Nun muss die dickgelegte Milch in Würfel geschnitten und auf den an den Käsetischen installierten kleinen Brennern noch einmal erwärmt werden.
Autor: Markus Stoffel
Copyright: © VHM, Freising

Download (JPEG, 0,7 MB)


Beschreibung: Danach wird der Käsebruch in unsere Hofkäse-Herzchenformen geschöpft – jetzt muss er noch abtropfen und in kurzer Zeit fest werden.
Autor: Markus Stoffel
Copyright: © VHM, Freising

Download (JPEG, 1,0 MB)


Beschreibung: Der fest gewordene Käse kommt aus den Formen und wird mit Salz und Kräutern gewürzt. Gut verpackt dürfen Sie Ihren selbst gemachten Käse mit nach Hause nehmen.
Autor: Markus Stoffel
Copyright: © VHM, Freising

UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2018 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3