Das braucht man

für 2 Personen

150 g Kürbisfruchtfleisch
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 Eier (M)
100 g brauner Zucker
1 Tütchen Bourbon-Vanillezucker
60 ml Pflanzenöl
125 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
3-4 Prisen Zimtpulver
125 g gemahlene Haselnüsse
200 g Hoffrischkäse
4 EL Chufas-Nüssli (Erdmandelflocken, a. d. Bioladen)
2 EL Ahornsirup
2 EL frisch gepressten Orangensaft
Erdbeermarmelade (z.B. Erdbeermarmelade mit Balsamicoessig, siehe Rezept)

UNSER HOFKÄSE-REZEPT IM Februar

Kürbis-Muffins

mit Hoffrischkäse Creme

Und so wird’s gemacht:

Kürbisfruchtfleisch auf der Gemüsereibe fein raspeln und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eier mit braunem Zucker, Vanillezucker und Pflanzenöl schaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Zimtpulver vermischen. Gemahlene Haselnüsse und Mehl-Mix zur Eier-Mischung geben, alles gründlich verrühren. Geraspeltes Kürbisfruchtfleisch unterheben, Teig gleichmäßig auf 10-12 Papier-Muffinförmchen verteilen. Alles im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 18-20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Frischkäse mit Chufas-Nüssli, Ahornsirup, Orangensaft und restlichem Zitronensaft fein pürieren. Muffins aufschneiden und mit Hoffrischkäsecreme und Marmelade bestreichen.

Erdbeermarmelade mit Balsamicoessig

Und dazu blitzschnell gemachte Erdbeermarmelade mit Balsamicoessig: Für 1 Glas (500 ml Inhalt) 300 g TK-Erdbeeren mit 4 EL Balsamicoessig, 1 TL fein abgeriebener Bio-Orangenschale, 100 ml frisch gepresstem Orangensaft, 1 EL Zitronensaft und 150 g Gelierzucker (3:1) in einem Topf vermischen. Alles einmal aufkochen und bei kleiner Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Marmelade in ein heiß ausgespültes und getrocknetes Schraubglas füllen und gleich verschließen.

Pdf_m ZUM HERUNTERLADEN:
Kürbis-Muffins mit Hoffrischkäse Creme
UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2019 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3