Das braucht man

für 2 Personen

80 g Quinoa (a. d. Bio-Laden)
Salz
200 g Tomatenwürfel
1 Knoblauchzehe
6 EL Olivenöl
2 EL Balsamicoessig
Pfeffer
2 EL frisch gepresster Limettensaft
2 EL Balsamico bianco
1 EL Agavendicksaft
1 TL Dijon-Senf
1 Avocado
200 g Hofmozzarella
100 g Zuckerschoten (geputzt, gewaschen und vorgegart)
4 EL Frühlingszwiebelringe
2 Handvoll Sprossen

UNSER HOFKÄSE-REZEPT IM März

Veggie-Bowls mit Quinoa

und Hofmozzarella

Und so wird’s gemacht:

Quinoa nach Packungsanweisung garen, vom Herd nehmen und 15 Minuten aus- quellen lassen. Tomatenwürfel mit Knoblauch, 2 EL Olivenöl und Balsamicoessig fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Quinoa mit dem Tomatendressing vermischen. Restliches Olivenöl mit Limettensaft, Balsamico bianco, Agavendicksaft und Senf vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Avocado halbieren, Kern entfernen, Schale abziehen, Hälften quer in Scheiben schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden. Quinoa auf Bowls verteilen, Avocados, Mozzarella, Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln und Sprossen dekorativ darauf anrichten und mit der Limetten-Vinaigrette beträufeln.

Und als Vorspeise gibt es eine orientalische Linsensuppe mit Hofmilch

1 Zwiebel und 1 Karotte schälen und fein hacken. Je 1 EL Olivenöl und Hofbutter in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Karotte und 2-3 Prisen Chiliflocken zugeben und unter Rühren 2-3 Minuten andünsten. 120 g rote Linsen und 400 ml Gemüsebrühe untermischen, alles 20 Minuten köcheln lassen. 200 ml Hofmilch angießen, alles noch einmal 6-8 Minuten garen. Die Hälfte der Suppe in eine Schüssel geben und fein pürieren. Linsen-Gemüse-Püree wieder in den Topf geben, alles mit Salz, Cayennepfeffer, gemahlenem Piment und 1 EL Zitronensaft abschmecken und mit Thymianblättchen bestreut servieren.

Pdf_m ZUM HERUNTERLADEN:
Veggie-Bowls mit Quinoa und Hofmozzarella
UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2019 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3