Das braucht man

für ca. 40 Stück

200 g Hofweichkäse
500 g Mehl
100 g Hofbutter
2 Eigelb (M)
2 EL fein gehackte Thymianblättchen
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Thymianblättchen
grobes Meersalz zum Bestreuen (nach Belieben)

UNSER HOFKÄSE-REZEPT IM Oktober

Knuspriges Käsegebäck

mit Weichkäse

Und so wird’s gemacht:

Backofen auf 170 Grad vorheizen. Die Rinde vom Hofweichkäse mit einem scharfen Messer wegschneiden, Käse mit einer Gabel zerdrücken.

Mehl, in kleine Würfel geschnittene kalte Butter und Käse in einer Schüssel verkneten. Eigelb, Thymian und 100-120 ml kaltesWasser zugeben, alles kräftig mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen, noch einmal gründlich verkneten und für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Teig aus dem Kühlschrank nehmen,zwischen Klarsichtfolie ca. 1 cm dick ausrollen, mit einem runden Ausstecher (5 cm Durchmesser) Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Käseplätzen nach Belieben mit Thymianblättchen oder grobem Meersalz bestreuen, im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene in 20-25 Minuten hellbraun backen, herausnehmen, abkühlen lassen.

Und dazu gibt es einen Mango-Superfood-Shake mit Hofmilch:

Für 1 Glas 100 g Mangofruchtfleisch mit 120 ml Hofmilch, 2 EL frisch gepresstem Orangensaft und 1 EL Weizenkeimen (a. d. Bio-Laden) im Mixer fein pürieren und gleich servieren.

Pdf_m ZUM HERUNTERLADEN:
Knuspriges Käsegebäck mit Weichkäse
UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2018 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3