Unsere Hofgeschichten

UNSERE HOFGESCHICHTE IM Juli
Obermooser Bio-Hofkäserei

Zwischen Irschenberg und Miesbach in Oberbayern liegt der Bauernhof der Familie Grundbacher, auf dem neben der handwerklichen Herstellung von feinsten ökologischen Hofkäsedelikatessen auch Theater gespielt wird und man viel über Kräuter und Heilpflanzen lernen kann

12185?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Juni
Ziegenhof Gülzer Geißen

Für ihre traditionell und handwerklich hergestellten Käsespezialitäten und ihr Engagement in der Tierhaltung haben Uli Korte und Rudi Tussing vom Ziegenhof Gülzer Geißen von Slow Food Hamburg e. V. den begehrten „Norddeutschen Käsepreis 2017“ bekommen.

12134?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Mai
Schafmilchkäserei Jaare

Der Name der Schafmilchkäserei setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der fünf Mitglieder der Familie de Vries zusammen: JAARE – das sind Sohn Joris, Schafexperte Arnold, Hofkäserin Anett, Sohn Rik und Tochter Esther.

6915?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM April
Ziegenhof Ensmad

Am Südrand der Schwäbischen Alb liegt der Bio-Ziegenhof Ensmad, den Maria Ehrlich und Steffen Rübeling 2011 übernommen haben. Die beiden Landwirte haben sich hier in der Nähe von Riedlingen ihren Traum vom eigenen Milchziegenbetrieb mit Hofkäserei erfüllt.

5448?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM März
Schloß Hamborn

Etwa sieben Kilometer südlich von Paderborn liegt „Schloss Hamborn“. Seit 2013 ist der Betrieb ein „Integrationsunternehmen“, in dem auch schwerbehinderte Menschen eine berufliche Perspektive finden.

11247?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Februar
Johannishof

Die neue Hofkäserei ist der ganze Stolz von Christian und Maritta Gansen vom Johannishof in Namborn-Furschweiler: Statt Erdölheizung gibt es eine Hackschnitzel-Holzheizung und die Kühl- und Reiferäume sind in einem Erdkeller mit natürlicher Klimaführung untergebracht.

11858?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Januar
Bio-Hof Mahlitzsch

Auf dem Demeter-Hof in Nossen im Landkreis Meissen beginnt das Melken morgens um fünf – und schon eine Stunde später ist die erste Milch für den Verkauf in der Flaschen.

10671?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Dezember
Kinderbauerngut Lindenhof

Wo kommt denn die Milch her? Wie sieht ein moderner Kuhstall aus? Und wie macht man eigentlich selber Käse? Antworten auf diese Fragen bekommen Kinder und Jugendliche auf dem Kinderbauerngut Lindenhof in Langenstriegis

11779?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM November
Maries Ziegen- & Schafhof

In Merzig-Silwingen nahe der deutsch-französischen Grenze macht Marie-Theres Jungmann würzigen Schafskäse. Die in Handarbeit und mit „viel Liebe“ hergestellten Hofkäsedelikatessen kann man auch in diesem Jahr bei dem beliebten Hoffest am dritten Advent probieren.

11340?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Oktober
„Käseharfe in Gold“ für die Hofkäserei Heggelbach

Heggelbach ist ein kleiner Weiler in den Bergen nördlich vom Bodensee. Hier wird in der Hofgemeinschaft Heggelbach seit 1986 nach den Demeter-Richtlinien ökologisch und biodynamisch Landwirtschaft betrieben.

11314?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Oktober
Die Käseharfen-Gewinner 2016

Unsere Siegerhöfe im Portrait – Hofkäserei Heggelbach, Betriebsgemeinschaft Schwalbenhof, Kolvenbacher Ziegenhof

11237?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM September
La chèvrerie

Käseerzeugung auf höchstem Niveau und die Erhaltung alter und robuster Haustierrassen – das sind die Ziele, die Judith Kuhnert und Markus Waldmann auf ihrem Bio-Hof im niedersächsischen Lichtenhorst mit großer Leidenschaft verfolgen.

11119?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM August
Ziegenhof Peter

Credo heißt der auffällig schön gehörnte Thüringer Wald Ziegenbock, der die Besucher auf dem Greußener Ziegenhof von Dr. Katja und Dr. Wolfang Peter mit seinem Meckern begrüßt. Er ist der Sohn des legendären „Choco“ – und hat es tatsächlich geschafft, seinen Vater im züchterischen Sinne mit über 170 registrierten Nachkommen im bundesweiten Herdbuch zu überholen!

2414?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM August
RechHof

Kurz hinter Bad Neuenahr liegt der RechHof auf einer kleinen Anhöhe mit Blick über das Eifler Land. Diesen idyllischen Platz haben Christine, Hans und Jan Kupka gewählt, um ihren Traum von einem Bio-Ziegenhof wahr werden zu lassen.

10397?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Juli
Biohof Groß-Bölting

Auf ihrem Biohof am Niederrhein verarbeitet die Familie Groß-Bölting ihre „Dingdener Heidemilch“ zu Jogurt und feinen Hofkäsespezialitäten

10978?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Juni
SOS-Hof Bockum

Hervorragenden Produkte, regionale Vermarktung und herausragendes soziales Engagement – damit hat die Hofkäserei des SOS-Hofes Bockum die Jury überzeugt und den Norddeutschen Käsepreis 2016 für Niedersachsen gewonnen.

10968?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Juni
Friesische Schafskäserei

Liebe und Sorgfalt bei der Käseherstellung und der Einsatz für Naturschutz und für den Erhalt der Naturlandschaft – damit hat die Friesische Schafskäserei die Jury überzeugt und den Norddeutschen Käsepreis 2016 für Schleswig-Holstein gewonnen.

10971?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Mai
Biohof Kaemena

Der Bioland-Hof im Blockland ist Sieger des Bundeswettbewerbs ökologischer Landbau 2016 und bei den Bremern für sein köstliches „Snuten lekker“-Hofeis bekannt und beliebt.

10535?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM April
Der Maliesenhof

Auf ihrem Ziegenhof westlich von Kassel wollen Ute Schultz und Andreas Regniet altes landwirtschaftliches Wissen bewahren.

10387?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM April
Der Kellerwaldhof

90 Hektar schönstes Nordhessen, über 100 vierbeinige Mitbewohner und mehrere tausend Kilo Käse: Das bedeute jede Menge „Bio“-Arbeit, die nur im Team zu schaffen ist!

10354?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM März
Biohof Eilte

Auf dem Biohof Eilte im malerischen Aller-Leine-Tal leben neben 150 „normalen“ Milchkühen auch über 50 Wasserbüffel und Zuchtbulle “Artur”

7245?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Februar
Ziegenhof zur Wolfsschlucht

In der Auenlandschaft der Neiße im südöstlichsten Teil Brandenburgs liegt der urige Ziegenhof “Zur Wolfsschlucht”. Mit seiner guten Anbindung an den Oder-Neiße-Radweg gehört er zu den kulinarischen Highlights in Döbern-Land.

10224?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Januar
Hof Dannwisch

Für ihren aromatischen Rohmilch-Schnittkäse „RotVino“ wird die Hofkäserei von Hof Dannwisch bei der „Großen Hofkäseprüfung 2015“ mit der „Bronzenen Käseharfe“ ausgezeichnet.

8881?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Dezember
Unterleimgrubenhof

Bio-Rohmilch, ein Kupferkessel, Urmeersalz und viel Liebe für die traditionelle Käsekunst – das ist das Geheimnis des „alten“ Bergkäses vom Schwarzwälder Unterleimgrubenhof, der jetzt mit der „Silbernen Käseharfe“ ausgezeichnet wurde.

8684?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM November
Käserei Lehenhof

Die „Goldene Käseharfe“ für den besten deutschen Hofkäse: Mit ihrem Münster konnte die Hofkäserei aus der Camphill-Dorfgemeinschaft Lehenhof bei der Deutschen Käseprüfung 2015 Publikum und Käse-Experten überzeugen.

7988?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Oktober
Glocknerhof

Hier möchte man Kuh und Ziege sein! Im Sommer dürfen die Tiere auf den saftigen Bergweiden im Südschwarzwald grasen – und im Winter genießen sie ihren großen Laufstall mit Matratzenstrohbetten und Massagebürsten.

7691?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM September
Ziegenhof 3-Käse-hoch

Self-Made-Käserin Katrin Räbel entwickelt auf ihrem Hof in Nordwestmecklenburg köstliche neue Ziegenkäse-Kreationen.

7553?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM September
Schaf & Ziegenhof Palmzin

Auf dem Hof von Michael Haider und Andreas Vogel kann man bei Workshops Tiere und Hofkäserei hautnah kennenlernen.

7523?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM September
SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

In der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft für erwachsene Menschen mit Lernbeeinträchtigungen werden Hofmilchprodukte und Hofkäse nachhaltig nach den Richtlinien des Demeter-Verbandes hergestellt.

7522?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM September
Klein Salitzer Milchschäferei

Nach einem freiwilligen Ökologischen Jahr gründen die Erzgebirgler Anja und Andreas Richter ihren Bioland-Hof ganz im Westen von Mecklenburg-Vorpommern.

7486?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM September
Elble Schafskäserei

„Unser Projekt ‚Elble Schafskäserei’ befindet sich in der aktiven Aufbauphase“, erklären die beiden Agrarwissenschaftler Anna Falk und Landmaschinenmechanikermeister Oliver Levedag, „und es funktioniert schon klein, aber fein!“

7454?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM August
Hof Zandershagen

Seit 20 Jahren führen die Quereinsteiger Gaby Fiebig und Ture Gustavs erfolgreich ihren Demeter-Betrieb mit Hofkäserei und Hofladen.

833?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Juli
Alter Pfarrhof

Eine bunte Beschäftigungsinititave und Landwirtin Claudia Resthöft haben mit viel Engagement aus baufälligen Gebäuden eine ökologische Hofkäserei gemacht

7339?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Juni
Die Ziegerei

Aus der naturbelassenen Milch ihrer 80 Ziegen macht Imke Dirks in Hohenmoor gleich hinter Bremen Köstlichkeiten wie Edel-Ziege, Ziegarina und Zickenzauber

7216?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Mai
Hofkäserei Burgmühle

Im idyllischen Nessetal bei Haina machen Reiko und Karin Wöllert in handwerklicher Tradition feinste Hofkäsespezialitäten

7120?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Mai
Ziegenalm Sophienhof

Auf sonnigen Almwiesen genießen die Harzziegen von Kerstin Liebig würzige Kräuter und saftige Gräser

4371?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Mai
Hofkäserei Stroblberg

Im Bairer Winkl südlich von Glonn bewirtschaftet die Familie Neuner seit über 100 Jahren den Stroblberger Hof

7179?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Mai
Waldziegenhof

50 Thüringer Waldziegen sind der Mittelpunkt auf dem Bioland-Hof von Monika und Jürgen Mareth in Ziertheim

7082?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Mai
Jakobsberger Milchhandwerker

Das kleine Dorf Jakobsberg im Weserbergland ist die Heimat der „MilchHandwerker“ Anja Wolff und Frank Böhner. Hier entstehen hofeigene Schaf- milchspezialitäten – mit viel Liebe und Sorgfalt, bio-dynamisch und ohne „Schnickschnack“!

7027?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM April
Der Bornwiesenhof

In der Hofkäserei auf dem Bornwiesenhof in Wilzenberg-Hußweiler verarbeitet Meike Jaschok mit ihrem Team nicht nur die hofeigene Milch frisch, handwerklich und mit viel Liebe zu über 30 verschiedenen Spezialitäten – sie zeigt ihren Gästen auch, wie man selber Käse macht.

6318?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM März
Hof Dennemann

So richtig gemütlich wird’s, wenn Dirk Dennemann seine Gäste nach einer Hofführung in sein „Käsehuesken“ einlädt und hier bei feinen Käsehäppchen und Käsekuchen Wissenswertes und Interessantes über seine Hofkäse erzählt.

6926?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Februar
Hof Butendiek

Unten rechts am Jadebusen, einen Kilometer vorm Deich liegt „Butendiek“, der Bioland-Hof der Familie Cornelius-Bruns. Hier wächst auf 150 Hektar Wiesen und Weiden das Futter für die 160 schwarzbunten Kuhdamen.

3629?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Januar
Windrather Bauernkäserei

Rico, Lisa und ihre Kolleginnen sind schwarz-bunte Holstein-Friesians, die auf den Demeter-Betrieben „Örkhof“ und „Schepershof“ im Bergischen Land leben und die Bio-Milch für die „Windrather Bauernkäserei“ liefern.

6312?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Dezember
Glinder Ziegenhof

Hier leben die „Harzer Bergmannskühe“. Südlich von Magdeburg in dem kleinen Dorf Glinde liegt der Ziegenhof, der auf eine wechselvolle Nutzungsgeschichte zurückblicken kann.

5801?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM November
Leitzachtaler Ziegenhof

„Bitte kräftig klingeln!“ heißt es bei Martina und Werner Haase, wenn ihr kleiner Hofladen gerade einmal nicht besetzt ist. Denn die biologisch-dynamische Landwirtschaft ist eigentlich ein Rund-um-die-Uhr-Job…

5960?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM November
Bauernkäserei Wolters

Pieter Wolters betreibt in der Uckermark die Bauernkäserei Wolters. Sein Ziel: Auf dem Hof in der Uckermark soviel wie möglich selbst zu erzeugen und vom Grashalm über die Kuh bis zur Käse- und Molkereiproduktion alles in einer Hand zu behalten.

6155?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Oktober
Milchschafhof Schafgarbe

Ulrike und Friedhelm Plaß bieten nicht nur den über hundert ostfriesischen Herdbuch-Milchschafen den „Brandenburger Himmel auf Erden“, sondern auch ihren vielen großen und vor allem kleinen Feriengästen.

6121?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Oktober
Capriolenhof

Sabine Denell und Hanspeter Dill, die Betreiber des Capriolenhofes in der Norduckermärkischen Seenlandschaft, wollen mit ihren Tieren natürlich und vertrauensvoll arbeiten und dabei die Vielfalt der Vegetation unterstützten.

4623?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Oktober
Milchschafhof Pimpinelle

Ein neue Zuhause für die vom Aussterben bedrohten Krainer Steinschafe. Hütehündin „Bliz“ ist die treueste Mitarbeiterin von Amelie und Franziska Wetzlar, die gemeinsam den Milchschafhof im brandenburgischen Quappendorf bewirtschaften.

4818?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM September
Hof Klostersee

Ein Bulle und 60 Kühe mit Hörnern. Seit 1990 gehört „Hof Klostersee“ an der Lübecker Bucht einem gemeinnützigen Verein, der Zeichen setzen will und Ziele hat – zum Beispiel biologisch-dynamisch, pflegerisch und behutsam mit der Erde und den Tieren umzugehen.

5897?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM August
Schafscheune Vietschow

Cosmo, Selma und die „Gurkentruppe“. Neunzig Ostfriesische Milchschafe leben zurzeit in der „Schafscheune“ von Claudia Schäfer und Steffen Honzera in Vietschow. Dazu gehören Cosmo, Chef der kleinen Bockgruppe, natürlich die Damen Selma, Teddy, Ilka und ihre Freundinnen.

5623?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Mai
Von Moorteufeln und Moorhexen…

Das Schafskäse-Geheimnis vom Brünjes-Hof. Die zweihundert ostfriesischen Milchschafe der Familie Brünjes haben einfach ein schönes Leben: Jeden Tag dürfen sie auf den Moorwiesen und Deichen rund um den Milchschafhof bei Bremervörde weiden.

5606?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Mai
„Die Milch ist das A und O der Käserei!“…

…sagt Käsemeister Lothar de Vries. Auf der Domäne Fredeburg leben vier Familien, die gemeinsam mit 25 Mitarbeitern den Hof biologisch-dynamisch betreiben.

5631?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Februar
Großer Erfolg für Haus Bollheim

Bollheimer Riesenrad erhält die „Silberne Käseharfe“. Marc Albrecht-Seidel (Geschäftsführer beim Verband für handwerkliche Milchverarbeitung) übergab dem Käsereiteam im Beisein der lokalen Presse die Silberne Käseharfe.

5305?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM November
So macht man Hofkäse!

Eine Bildergeschichte anlässlich der Verleihung der „Goldenen Käseharfe“ auf dem „Sonnenhof“ in Bad Boll. Zwei Freunde und herausragende Hofkäsemeister wurden für Ihre Käse mit Gold und Silber ausgezeichnet.

5066?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Oktober
Von Zweien, die auszogen, das Käsen zu lernen…

...und in diesem Jahr die beiden besten Hofkäse 2013 abgeliefert haben: Eine Erfolgsgeschichte von Freundschaft und Leidenschaft zu echtem, naturbelassenem Hofkäse

4980?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM Oktober
Eine tierische Verbindung

Der norddeutsche „Jithof“ und sein Alpen-Braunvieh. Zwischen Bremen und Hamburg liegt der „Jithof“, der schon seit zwölf Generationen von der Bauernfamilie Tipke bewirtschaft wird. Seit mehr als fünfzehn Jahren macht Klaus Tipke hier auch Hofkäse.

4990?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM September
Mozzarella di Saxonia

Wie der Büffelkäse ins Muldental kam. Auch wenn das Muldental nicht am Mittelmeer liegt: Die 200 Büffel aus Italien und Rumänien, die auf dem sächsischen Landgut Chursdorf leben, scheinen sich hier sichtlich wohl zu fühlen und ihr neues Büffelleben so richtig zu genießen!

2416?w=310
UNSERE HOFGESCHICHTE IM September
Zwei waschechte Bayern

Der Sepp und sein Jachenauer Bierkäse. Der Hof von Sepp Orterer steht im Ortsteil Berg in der Jachenau. Hier im Tal fließt der kleine, glasklare Gebirgsfluss Jachen vom Walchensee bis zur Isarmündung in Lenggries durch eine der schönsten Landschaften Oberbayerns.

4888?w=310
UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2017 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V.