NEWSLETTER Februar 2016

Für alle Liebhaberinnen und Liebhaber
traditionell und handwerklich hergestellter Hofkäse und Hofmolkerei-Produkte

Unsere Hofgeschichte

Ziegenhof zur Wolfsschlucht

In der Auenlandschaft der Neiße im südöstlichsten Teil Brandenburgs liegt der urige Ziegenhof von Klaus-Bernd Günther und seiner Frau Andrea Roß. Der Sozialpädagoge und die Französischlehrerin haben sich mit der „Wolfsschlucht“ in Pusack ihren Lebenstraum erfüllt: Seit 2005 leben sie hier gemeinsam mit ihren Weißen Deutschen Edelziegen und machen aus der naturbelassenen Milch ihrer Tiere feine Hofkäse-Delikatessen, die man von März bis Oktober auch im hofeigenen Gartenlokal probieren kann.

Die ganze Hofgeschichte finden Sie unter: www.hofkaese.de/hofgeschichte/2016/02

Unser Hofkäse-Rezept

Käse-Pizza mit Hofmozzarella, Hofblauschimmelkäse, Hofweichkäse und Hofhartkäse

Selbst gemachter Hefeteig, belegt mit vier cremigen und würzigen Hofkäsespezialitäten – ein köstlicher Pizza-Genuss wie in Bella Italia! Und zum Nachtisch gibt es eine raffinierte süße Avocadocreme mit Hofsahne, Limette und Pistazien.

Beide Rezepte finden Sie unter: www.hofkaese.de/rezept/2016/02

Ganz aktuell

Termine, Veranstaltungen und Informationen

Wir gratulieren den Siegern:
VHM-Mitglieder beim „Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2016“

Beim „Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2016“ wurden drei Höfe als „besonders erfolgreiche Bio-Betriebe“ ausgezeichnet – darunter gleich zwei Hofverarbeiter, die Mitglied in unserem Verband für handwerkliche Milchverarbeitung e.V. (VHM) sind.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Peter Bleser, überreichte die Preise auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin an den Milchviehbetrieb der Familie Kaemena im Bremer Blockland, an die Hofgut Oberfeld Landwirtschaft AG bei Darmstadt und an die Bio-Rinderzucht Harzer Rotes Höhenvieh von Daniel Wehmeyer in Osterode am Harz.

Das VHM-Mitglied Familie Kaemena wurde dabei besonders für die innovative Eisherstellung aus Bio-Milch ausgezeichnet. Auf dem Hof werden in der eigenen Molkerei insgesamt 38 Sorten produziert – ausschließlich aus regionalen Zutaten und im Jahresverlauf wechselnd. Weitere Informationen finden Sie unter www.kaemena-blockland.de

Der zweite VHM-Mitgliedsbetrieb, die Hofgut Oberfeld Landwirtschaft AG, überzeugte vor allem durch die innovative Unternehmensorganisation: Die 120 Aktionäre der Landwirtschafts-AG sind größtenteils engagierte Bürgerinnen und Bürger. Weitere Informationen finden Sie unter www.landwirtschaft-oberfeld.de

Videos zu beiden Preisträgern haben wir für sie unter www.hofkaese.de/videos bereitgestellt

Unser aktuelles Video:
Hofkäse-Schule im ARD-Buffet

Ist Käseschimmel schädlich? Kann man Käserinde mitessen? Und wie lagert man Käse richtig? Diese und andere Fragen beantwortet Käsemeisterin Susanne Hofmann aus Bad Tölz in der Sendung – und zeigt, wie man mit einfachen Mitteln auch zu Hause selber Käse machen kann.

Den Fernsehbeitrag finden Sie unter www.hofkaese.de/videos

Bitte vormerken:
Käsemärkte in Deutschland

Im März startet in ganz Deutschland wieder die „Käsemarkt-Saison“. Dann präsentieren Hofkäsereien ihre handgefertigten Spezialitäten auf kulinarischen Käsemärkten, häufig in besonders malerischem Ambiente – vom Freilichtmuseum bis zum alten Gutshof, vom Schlosshof bis zum Altstadt-Marktplatz.

Die aktuellen Termine finden Sie unter www.hofkaese.de/termine (Käsemärkte und Messen)

Ausgezeichnet mit der „Bronzenen Käseharfe 2015“:
So entsteht der Schnittkäse „RotVino“ auf Hof Dannwisch

In unserer Bilderstrecke können Sie verfolgen, wie die Hofkäser von Hof Dannwisch ihren Kuhmilch-Schnittkäse „RotVino“ in Handarbeit herstellen.


Die Bilderstrecke finden Sie online unter www.hofkaese.de/hofkaese/so_macht_man_hofkaese/hofdannwisch

Bitte vormerken:
Unsere Hofkäse-Schulen im März

02.03.2016
18:30 – 22:00 Uhr
Reifeprüfung auf dem Dottenfelderhof in 61118 Bad Vilbel

16.03.2016
18:30 – 22:00 Uhr
Reifeprüfung PLUS auf dem Dottenfelderhof in 61118 Bad Vilbel

Mehr Informationen unter weitere Termine: www.hofkaese.de/schule

Weitere Informationen

Newsletter
Februar 2016

•••

Newsletter abonnieren

•••

Gut zu wissen

Warenkunde

Was bedeutet eigentlich „Fett in der Trockenmasse“ und enthält Käse viel Fett?

„Fett in der Trockenmasse“ oder abgekürzt „ Fett i. Tr.“ ist ein Wert, der immer in Prozent angegeben wird und den man bei abgepacktem Käse auf den Etiketten findet. Dieser Wert zeigt den prozentualen Anteil an Milchfett bezogen auf die “Trockenmasse“, aber nicht auf das Gesamtgewicht an.

Das klingt zunächst etwas kompliziert, erklärt sich aber aus der Besonderheit des „lebendigen“ Lebensmittels Käse: Denn während der Reifung und Lagerung verdunstet ständig Wasser und so verändert sich das Gewicht des Käses in dieser Zeit – die „Trockenmasse“ bleibt aber konstant.

Als Faustregel zur Errechnung des absoluten Fettgehalts wird die „Fett i. Tr.“- Angabe multipliziert mit

Ein Beispiel:
Wir nehmen Frischkäse (Doppelrahmstufe) mit 60 % Fett. i. Tr. – um den absoluten Fettgehalt zu ermitteln, rechnet man also 60 mal 0,3 – das ergibt 18 und bedeutet, dass dieser Käse einen tatsächlichen Fettgehalt von 18 % hat.

Also wichtig zu wissen:
Der tatsächliche Fettgehalt von Käse liegt immer deutlich unter der „Fett i. Tr.“-Angabe!

Fett – und dazu gehört natürlich auch Milchfett – ist übrigens nicht nur wichtig für den Geschmack, sondern auch ein unentbehrliches Nahrungsmittel für unseren Körper. So benötigt man Fett um fettlösliche Vitamine aufzunehmen. Und essenzielle Fettsäuren, die der Körper nicht selber herstellen kann, bekommen wir ebenfalls über unsere Nahrung – zum Beispiel durch naturbelassene Hofkäse!

Mehr Wissenswertes über Hofkäse und Hofmolkerei-Produkte finden Sie unter: www.hofkaese.de/gutzuwissen

Gut zu wissen

Hofkäse von A bis Z

V wie Veredeln

Auch unsere Hofkäse werden bei der Reifung „veredelt“ und jede Hofkäserei hat ihr Spezialrezept: So werden die Käse zum Beispiel mit Bier, Wein oder Sherry gewaschen, in Weintrester eingelegt oder am Ende der Reifung mit einer Wildblumenmischung „verziert“.

Mehr Wissenswertes über Hofkäse und Hofmolkerei-Produkte finden Sie unter: www.hofkaese.de/gutzuwissen

UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2017 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V.