UNSERE HOFGESCHICHTE IM Januar

Windrather Bauernkäserei

Ricola, Lisa und ihre Kolleginnen…

... sind schwarz-bunte Holstein-Friesians, die auf den Demeter-Betrieben „Örkhof“ und „Schepershof“ im Bergischen Land leben und die Bio-Milch für die von den Höfen gemeinsam betriebene „Windrather Bauernkäserei“ liefern. Die Kuh-Damen leben im Sommer auf der Weide, im Winter in einem mit Stroh eingestreuten Laufstall – und natürlich haben sie Hörner!

„Mit Herz und Hand“, also auf traditionelle handwerkliche Weise, werden hier aus der naturbelassenen Rohmilch köstliche Hofkäse und Hofmilchprodukte hergestellt: zum Beispiel der hauseigene Quark, der schon bald nach dem morgendlichen Melken aus der frischen, ungekühlten Milch „angesetzt“ wird und so seinen ganz unverwechselbaren Geschmack bekommt. Frische Milch gibt es hier zum Selbstabfüllen, praktisch „direkt von der Kuh“ – und als Spezialität der Region macht Hofkäsemeister Tobias Schlevogt „Bergischen Landkäse“, einen Schnittkäse, der immer wieder mit Gewürzen und Kräutern kreativ abgewandelt und delikat verfeinert wird. Für den „Windrather Bergkäse“, der nur in den Sommermonaten hergestellt wird, wenn die Kühe das frische Gras fressen, hat die Bauernkäserei 2012 als Qualitätsauszeichnung die silberne VHM-Käseharfe bekommen.

Wie man aus bester Rohmilch nach den strengen Demeter-Richtlinien Hofkäse und Hofmilchprodukte macht, möchte Tobias Schlevogt seinen Kunden und allen Hofbesuchern auch gerne anschaulich zeigen. Deshalb wurde extra eine „Besucherbrücke“ eingebaut – von hier aus hat man durch große Fenster einen idealen „Einblick“ in die Gemeinschaftskäserei und kann dem Käsemeister bei der Arbeit direkt über die Schulter schauen!

Windrather Bauernkäserei

Windratherstraße 134
42553 Velbert

Tel.: 02053 – 2306
Fax: 02053 – 3339

E-Mail: milchverarbeitung@schepershof.de Web: www.schepershof.de

•••
UNSERE
GÜTESIEGEL
© 2018 • VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. - srv3