Die Bedeutung der Hörner für die Kuh

Hörner sind nicht einfach ein Merkmal, anhand dessen sich Kühe untereinander erkennen und mit dem sie sich verteidigen – oder im Zweifel auch angreifen. Hörner haben eine viel komplexere Funktion.

Was unterscheidet ein Horn von einem Geweih?

(Das Horn wächst immer weiter, das Geweih wird jährlich abgeworfen)

Wie werden Hörner vom Menschen entfernt?

(Die Haut an den für die Hörner vorgesehenen Stellen wird mit einem Brenneisen verödet)

In welchem Alter werden Kühe enthornt?

(Nomalerweise innerhalb der ersten 6 Lebenswochen)

Tut das Enthornen weh?

(Ja)

Gibt es Kühe, die von Natur aus keine Hörner haben?

(Ja)

Wie geht es einer Kuh, die keine Hörner hat?

Das kann man nicht in zwei Sätzen beantworten. Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) hat eine ausführliche und interessante Broschüre über Wechselwirkungen zwischen Hörnern, Körperfunktionen und sozialer Herdenstruktur zusammengestellt. Wusste Sie z.B., dass man am Horn ablesen kann, wie viele Kälber eine Kuh bereits zur Welt gebracht hat? Das und vieles mehr finden Sie unter dem nebenstehenden Link.

 
UNSERE
GÜTESIEGEL
VHM Deutschland
Alte Poststraße 87
85356 Freising
Tel. +49 (0)8161 / 7 87 36 03
Fax +49 (0)8161 / 7 87 36 81
info@milchhandwerk.info
VHM Österreich
Farchen 24
5342 Abersee
Mobil: +43 (0)699 / 19 12 21 00
austria@milchhandwerk.info
VHM Luxemburg
2, Rue de Consdorf
6551 Berdorf
Fax: +352 / 79 93 54
luxemburg@milchhandwerk.info
VHM - Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V. · © 2021